Willkommen in meiner Praxis
für Maltherapie in Schenkon

Maltherapie Kunsttherapie Gestaltungstherapie

Die prozessorientierte Mal- und Kunsttherapie ist eine Form von Therapie, die an den natürlichen Fähigkeiten des Menschen zu Kreativität und Ausdruck ansetzt. Durch das freie Malen und Gestalten wird in der Mal- und Kunsttherapie ein Prozess zur Selbstregulation und Selbstheilung in Gang gesetzt.
Im Vordergrund steht der Mensch mit dem, was er mit Malen zum Ausdruck bringen möchte, ob unbewusst oder bewusst. Im geschützten Malatelier entsteht etwas Schöpferisches, das Licht und Schatten zutage bringt.

Ich würde mich freuen, Sie auf diesem Weg begleiten zu dürfen.

Aktuelles

Daten Montagsmalen

Das Malen in Gruppen findet statt (jeweils am Montag, 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr). Aktuelle Daten für das Gruppenmalen bis zu den Weihnachtsferien 2024.

05.08.2024
19.08.2024
02.09.2024
16.09.2024
30.09.2024
14.10.2024
28.10.2024
11.11.2024
25.11.2024
09.12.2024
23.12.2024

Mehr erfahren Sie in Angebote, Gruppenmalen für Erwachsene.
Ich würde mich freuen, Sie in meinem Atelier in Schenkon begrüssen zu dürfen.

Was ist Kunsttherapie?

Anliegen der Mal- und Gestaltungstherapie ist die therapeutische Bearbeitung einschränkender, psychischer und somatischer Begebenheiten mittels der Gestaltung von Bildern und Objekten. Es können Verhaltensmuster erkannt, reflektiert und modellhaft neu eingeübt werden. Dabei können sich individuelle Lösungsansätze zeigen. Bestehende Vorstellungen können überprüft, neu gesehen und gestaltet werden.

Spiel und Gestaltungsfreude und die Lust am kreativen Tun fördern eine erfahrungsorientierte Erweiterung der Selbstwahrnehmung. In der Arbeit am Werk erlebt der Mensch sich selbst und stärkt sein Selbstbewusstsein und seine Fähigkeit, Einfluss nehmen zu können, sowie seine Beziehungs- und Begegnungsfähigkeit.